Musical „100 Jahre Volksschule“

 

77 SchülerInnen der Volksschule führten im Kulturhaus Arnoldstein das Musical auf, in dem die Geschichte der Schule dargestellt wurde. In drei Aufführungen lauschten insgesamt 1000 Zuschauer begeistert den Texten und Melodien, die von Jasmine Urbanz und Janja Pruntsch in Szene gesetzt wurden. Am Ende gab es wahre Begeisterungsstürme und Standing Ovations für die Schülerinnen und Schüler.

Gerührt sprach Bürgermeister Erich Kessler von einem absoluten Höhepunkt im schulischen Geschehen der Marktgemeinde Arnoldstein und gratulierte allen Beteiligten gemeinsam mit den beiden ehemaligen Direktoren Christl Senger und Gerhard Petschar sehr herzlich zu dem gelungenen Abend.

 

Inhalt:
4. Klassen: Unterricht vor 100 Jahren
Der Lehrer, streng aber gut, bemüht sich sehr aus den Kindern, die aus unterschiedlichen Schichten kommen, das Beste zu machen. Leider muss er erkennen, dass er über gesellschaftliche Hürden nicht springen kann.

3. Klassen: Umbau der Schule
In Gedichtform präsentieren sich die einzelnen Berufe, die notwendig waren um das Schulhaus umzubauen und ihm das heutige Aussehen zu geben.

2. Klassen: Aus zwei Schulen wird eine
Die Direktoren der Volksschule 1 – Knabenvolksschule und Volksschule 2 – Mädchenvolksschule wundern sich über den Besuch des Inspektors und erfahren etwas sehr Interessantes.

Vorschulklasse, 1. Klassen: Naturparkschule Dobratsch
Die Schüler zeigen mit einem Zeichentrickfilm die Anfänge des Naturparks vom Absturz des Dobratsch weg bis hin zur 1. Naturparkschule Österreichs.

 

Musikalische Umrahmung durch den SchülerInnenchor und der Spielmusik.

Musikalische Leitung: Janja Pruntsch, Jasmine Urbanz
Technische Leitung: Marijana Kontic, Sabine Tributsch
Kostüme: Johanna Maat
Maske: Angelika Krendelsberger
Klavier: Tonc Feinig
Ton: Playnet Unterhaltungstechnik
Regieassistenz: Karin Galle, Ulrike Gennrich, Martina Hudl, Anita Lepuschitz, Johanna Maat
Regie: Eveline Kaltschmidt

 

Zurück